Deutsch Lernen in KÖLN


Ein Wegweiser für Ehrenamtliche

 

Ehrenamtlich Aktive engagieren sich als Mentorinnen und Mentoren, Leiterinnen und Leiter von Spielgruppen, sie geben Unterstützung bei sprachlichen Problemen, helfen Flüchtlingen dabei, sich in Köln zurechtzufinden oder bieten die Vermittlung erster Sprachkenntnisse an.

Sie spenden Zeit, Geld und Trost. Ohne sie geht es einfach nicht.

.

Mithilfe dieser Seite möchten wir ...

  • Ehrenamtliche unterstützen, damit sie sich und 
  • neu Zugereiste in Köln leichter orientieren können und
  • Hinweise geben zu kostenfreien Angeboten zur Vermittlung erster Sprachkenntnisse.

Hier entsteht eine umfangreiche Übersicht über relevante Anlauf- und Beratungsstellen für neu Zugereiste, kostenfreie Deutschkurse und Sprachförderangebote in allen Stadtbezirken der Stadt Köln. 

 

Zielgruppe dieser Seite sind ehrenamtlich tätige Unterstützerinnen und Unterstützer von Asylbewerber/innen und Flüchtlingen, die ... 

  • (noch) nicht über einen gesicherten Rechtsstatus verfügen
  • (noch) keine Sprachförderangebote erhalten
  • bereits an Integrations-/Sprachkursen teilnehmen, deren Anbieter vom BAMF als Integrationsträger anerkannt sind und zusätzlich weitere Sprachförderangebote (auch ohne Zertifikat) wahrnehmen wollen.
  • neben der Schule Sprachförderangebote (Nachhilfe) in Anspruch nehmen wollen.

 

 

Herzlichen Dank für Ihr Engagement und Ihre zahlreichen Nachrichten und Informationen, die Sie uns in den vergangenen Wochen gesendet haben.
Sehr gerne können Sie weiterhin dieses Projekt unterstützen und ihre Informationen mit uns teilen.  Hilfreich ist es, wenn Sie uns  ...

  1. Tipps nennen, die unsere Informationen ergänzen können. Bitte benutzen Sie dazu unser Kontaktformular unten oder schreiben Sie uns eine E-Mail.
  2. Ihre Angaben zu kostenfreien Sprachkursen entweder in der Rubrik "Ihre Einträge/ Kinder"  bzw. in "Ihre Einträge/Erwachsene" machen. Diese Informationen können Sie direkt in beiden Rubriken über das Kontaktfeld eingeben.

 

 

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme an Angeboten zur Sprach-förderung nicht zwangsläufig zu einem anerkannten Zertifikat führt. Bitte suchen Sie in jedem Einzelfall das Gespräch zu den Anbietern und überprüfen Sie, inwieweit die Lernziele Ihrer Schützlinge mit der Zielsetzung der Angebote übereinstimmen.

Hilfreich ist es, wenn Ihre Angaben zu den Sprachförderangeboten für Erwachsene möglichst Auskunft darüber geben, ob das genannte Sprachförderangebot zu einem anerkannten Zertifikat führen kann.  

 

 

Vielen Dank für Ihr Engagement!

Das Team von Deutsch-Lernen-in-Koeln.de 

 

_________________________________________________________________________________________

 

DEUTSCH LERNEN!

  • Wortlisten in verschiedenen Sprachen: HIER und HIER
  • Suchen Sie Tipps für die Gestaltung von Deutschkursen für Flüchtlinge? In der Handreichung "Sprachanker" von der Aktion "Neue Nachbarn" finden Sie Tipps für die ersten Kurse, Grammatikübungen und Sprech- sowie Wortschatzübungen. Sie finden Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche auf der Seite der Aktion Neue Nachbarn HIER 
  • Die kostenlose Sprachlern-App "Einstieg Deutsch" in 9 Sprachen, entwicklet vom Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV) mit Fördermitteln des Bundesministerium für Bildung und Forschung. Die App kann offline genutzt werden, ist als Wörterbuch und als Vokabeltrainer geeignet und für das Training der Fertigkeiten Hören, Sprechen und Lesen zu nutzen: HIER
  • Deutsch lernen im Integrationskurs der Volkshochschule Köln: HIER
  • Zum Angebot der Volkshochschule Köln (Deutsch lernen, Fotografieren, Yoga, Tanzen, Arbeiten am PC): HIER 
  • Zum Angebot des Katholischen Bildungswerks für Flüchtlinge: HIER
  • Eine Auflistung von praxistauglichen Schulbüchern und Materialien zur Sprachförderung finden Sie auf der Website www.InklusionAktuell.de  HIER
  • Zu der kommentierten Liste von Lehrwerken und Unterrichtsmaterialien für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler von der Universität Duisburg Essen: HIER
  • Elternbriefe in verschiedenen 8 Sprachen: HIER
  • Projekt Deutsch als Fremdsprache für Integration (DaFür): HIER
  • E-learning-Portal "DaFür" mit kostenlosen Lernmodulen und Apps: HIER
  • TandemDeutsch.de: Materialien für Ehrenamtliche, um Geflüchteten die deutsche Sprache näher zu bringen: HIER
  • Für Flüchtlinge: Eine App, die das "Ankommen" erleichtert. Sie steht in den Sprachen Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch und Deutsch zur Verfügung und ist nach dem Download auch ohne Internetzugang nutzbar: HIER
  • Sie suchen einen Kurs, der Sie bei Ihren ersten Schritten in der ehrenamtlichen Sprachförderung unterstützen kann? Zum kostenfreien Online-Deutschkurs vom Paritätischen Gesamtverband und openSAP: HIER 
  • "Erste Hilfe Deutsch" vom Huber Verlag: Materialien zur sprachlichen Erstorientierung fürFlüchtlinge und Asylsuchende: HIER
  • Unterrichtsmaterialien vom Klett-Verlag für Asylsuchende und Flüchtlinge: HIER
  • Deutschkurs für Asylbewerber - Thannhauser Modell. Weitere Informationen: HIER [Hinweis: Das Kommunale Integrations Köln (www.KI-Koeln.de) stellt Ihnen Exemplare zur Verfügung]
  • Materialien und Anregungen für Ihren Deutschunterricht von der Deutschen Welle: HIER
  • Deutschkurse von Niveaustufe A1 bis Niveaustufe C von der Deutschen Welle in verschiedenen Sprachen: HIER
  • Zum Einstufungstest der Deutschen Welle: HIER
  • Kostenlose Materialien von Lingolia für ehrenamtliche Lehrkräfte in der Sprachförderung: HIER
  • Online-Angebot des WDR: Infos, Berichte, Unterhaltung für Helfer und Flüchtlinge in Arabisch, Farsi, Englisch und Deutsch HIER
  • Sonderseite von Deutsche Welle: Erste Schritte in Deutschland (in Arabisch, Paschtu, Dari, Urdu, Englisch): HIER
  • Datenbank der vom BAMF anerkannten Integrationskurse auf dem Kölner Bildungsportal: HIER 
  • Zu dem Fit in Deutsch-Kurs-Angebot des Köln Kollegs: HIER
  • Zu dem mehrsprachigen Informationsangebot des MIWF für studieninteressierte Flüchtlinge mit den wichtigsten Kontaktpersonen für die Beratung und Zulassung von Flüchtlingen an Hochschulen: HIER
  • Zu dem Überblick über die Ansprechpartner/innen für Flüchtlinge an den Kölner Hochschulen HIER 
  • Zu dem Angebot University Offers for refugees: HIER
  • Informationen für Studierende über die Flüchtlingsinitiativen an Kölner Hochschulen und Deutschkurse für studienfähige Flüchtlinge: HIER 
  • Zu dem Sprachkursangebot für gehörlose Asylbewerber und Flüchtlinge: HIER 
  • Zu dem Alphabetisierungsmaterial vom KI Köln (ABC-Grundschrift-Karten): HIER 
  • Sprachfördermaterialien und Unterrichtsentwürfe in verschiedenen Fächern von Pro DaZ der Universität Duisburg Essen für die Primrstufe, Sek I und das Berufskolleg: HIER
  • Zu den methodischen Anregungen für den Sprachunterricht von Pro DaZ der Unversität Duisburg Essen: HIER 
  • Hilfreich in der Sprachförderung können Kenntnisse über die Erstsprachen der Zugereisten sein, um mögliche Barrieren in der Sprachunterricht nachvollziehen zu könen. HIER finden Sie Steckbriefe zu 24 Sprachen und HIER verschiedene Sprachenportraits.
  • Die Refugees Welcome Map für Deutschland finden Sie: HIER
  • Im Info-Portal der Refugees Welcome Map werden Link-Listen zu Deutsch-Angeboten zur Verfügung gestellt: HIER

 

_________________________________________________________________________________________ 

 

Welche Initiativen und Vereine sind bereits in der Flüchtlingsarbeit in Ihrer Nachbarschaft aktiv? Zum Angebot von WiKu:  H I E R 

 


Gerne nehmen wir Ihre Anregungen, Korrekturen und Verbesserungsvorschläge auf. Schreiben Sie uns Ihre Nachricht über das folgende Kontaktformular oder senden Sie uns eine Nachricht an: Info@Inklusion-aktuell.de

 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.